Tracking und Tracing Branchenlösungen von TTE-Europe

Ab dem 5. April 2015 nimmt die EU mit ihrer Kennzeichnungsrichtlinie nicht mehr allein die Hersteller in die Pflicht, ihre Ware mit einmaligen Identifikationsnummern zu versehen. Von diesem Stichtag an müssen auch alle Händler und Endverbraucher über den Verbleib ihrer Sprengstoffe vollständig Auskunft geben können – sofort und jederzeit.

Dadurch stehen alle mit Sprengmitteln arbeitenden Unternehmen einer Flut aus Formularen und Daten gegenüber. Doch mit einem Tracking System der TTE-Europe GmbH, entwickelt in enger  Zusammenarbeit mit dem Deutschen Sprengverband und einigen wichtigen Verwendern von Explosivstoffen, entfällt ein Großteil des Mehraufwands.

Weil die Branche Hersteller, Händler und Endverbraucher in unterschiedlichster Unternehmensgröße umfasst, weichen auch die Anforderungen an die Software seitens der Kundschaft voneinander ab. Damit das Tracking & Tracing-Programm für jeden Kunden alle wichtigen Funktionen enthält und dabei so günstig wie möglich ist, bietet die TTE-Europe GmbH spezielle Lösungen für jeden Bedarf.

Sprengmittel-Rückverfolgung für Händler und Verwender

Für Händler von Explosivstoffen gehören das Auflösen von Verpackungseinheiten und das Umpacken in kleinere Versandeinheiten zum Alltagsgeschäft. Ihre Software für Tracking & Tracing muss in der Lage sein, die von verschiedenen Herstellern gelieferten Daten problemlos aufzubereiten. Große Betriebe profitieren außerdem davon, mehrere mobile Geräte im Lager einsetzen zu können.
Anders ist es, wenn ein Jagdausstatter sein Sortiment mit etwas Pulver und einigen Dosen Zündhütchen vervollständigt. Er möchte bei einem kleineren Angebot von Sprengmitteln nicht sehr viel Geld investieren und hat auch nicht die großen Datenmengen zu verwalten, mit denen ein Sprengmittel-Großhändler umgeht. Für ihn wurde deshalb TTE-Powder entworfen, eine schlanke Minimalversion, die dennoch alle wichtigen Funktionen für Pulverhändler vereint.

Größte Auswahl bietet die flexible Software für Verwender. Egal, ob als Sprengdienstleister oder als Firma, die nur ab und zu Sprengarbeiten im Bergbau ausführt. Für große oder kleine Unternehmen bietet TTE das Passende.

Frei wählbar ist das elektronische Sprengmittel Lagerbuch (inklusive in TTE-Plus), welches ein schriftliches Verzeichnis ersetzt und viel Schreibarbeit einspart. Wer auf dieses Plus verzichten kann, greift zu TTE Basic. Wie die Händler-Ausgabe arbeitet es wahlweise online oder lokal – für Pulverhändler und Ölfelder gibt es die Online-Lösungen.
Mit der Online-Variante ersparen sich die Nutzer die Sorge um die zehnjährige Datenaufbewahrung, die durch das TTE Webarchive sichergestellt wird. Das Computerprogramm ist nicht an den einen Rechner gebunden, auf welchem die Software installiert ist und der deswegen technisch selbst gepflegt werden müsste. Wie bei einem E-Mail-Konto können sich alle, die über die Login-Daten verfügen, von jedem Rechner aus anmelden.

Auf diese Weise ist auch ohne weiteren Aufwand die sofortige Auskunftspflicht gegenüber der Behörde gewährleistet, wie es die EU-Kennzeichnungsrichtlinie fordert. Ein einmalig zugewiesener und zeitlich begrenzter Zugangscode ermöglicht dem Prüfer ausschließlich, nach einer bestimmten Trackingnummer zu suchen.

Sie wünschen eine Beratung?

Nutzen Sie zur Kontaktaufnahme bitte das folgende E-Mail-Formular oder rufen Sie uns an +49 351/82665100.
Felder, die mit einem * gekennzeichnet sind, sind Pflichtfelder.
 
 
 

Datenschutzbestimmungen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weiterlesen …